Seniorenresidenz mit Funk-Brandmeldern sicher vernetzt

Die Ahrtal Residenz in Bad Neuenahr ist ein Altersruhesitz in reizvoll landschaftlicher Umgebung. Das vorhandene Brandmeldesystem war veraltet und entsprach nicht mehr den aktuellen Vorschriften. Es musste erneuert werden. Die Vorgabe des Kunden war ein weitgehender Verzicht auf übermäßige Verkabelungsarbeiten. Die Mieter sollten nicht durch eine Baustelle mit einhergehendem Lärm und Schmutz übermäßig belästigt werden. (Bildnachweis: Ahrtal Residenz)

Die Ahrtal Residenz bietet insgesamt 64 Apartments unterschiedlicher Größen und ein Penthaus. Die Planungsaufgabe: Es sollte ein funkvernetztes Brandmeldesystem installiert werden. Dabei sollte jedes Apartment als eigene Brandzone definiert werden. Alle Apartments bzw. Brandzonen sollten zentral aufgeschaltet und an der Zentrale für alle Apartments verwaltet werden. Alle Alarmmeldungen im Brandfall sollten außerdem zentral per SMS, E-Mail und als Push-Nachricht an verschiedene, festgelegte Empfänger versendet werden.

Die Apartments sind im Gebäudekomplex über drei Bauabschnitte verteilt. Jeder Abschnitt beinhaltet bis zu vier Etagen. Unter Einbeziehung der kommunalen Aufsichtsbehörde wurde eine Lösung für eine Funkbrandmeldeanlage entwickelt und die Vorgaben umgesetzt. >weiterlesen im Kentix-Blog>

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.